© 2018 by PATRONAS Financial Systems GmbH | Impressum | Datenschutz

DATENSCHUTZ

Datenschutz

PATRONAS Financial Systems GmbH freut sich über Ihren Besuch auf unserer Website und Ihr Interesse an unserem Unternehmen, unserer Produkte und Dienste.

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst – auch Innerhalb unseres Online Onlineangebotes, der damit verbundenen Websites und Onlinepräsenzen sowie „Social Media“ Profilen.

Internetseiten können nur angezeigt werden, wenn zuvor Daten des Besuchers, zumindest die IP-Adresse, übertragen wurde. Daher möchten wir Sie mit der nachfolgenden Datenschutzerklärung über den Umgang mit personenbezogenen Daten innerhalb unseres Unternehmens und Ihre Rechte als Datensubjekt bzw. betroffene Person aufklären.

Datenschutzerklärung

Die PATRONAS Financial Systems GmbH unterliegt datenschutzrechtlich dem deutschen Bundesdatenschutzgesetz („BDSG“) in Verbindung mit der europäischen Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“) sowie medienrechtlich dem deutschen Telemediengesetz („TMG“).

Bei der Nutzung unserer Dienste werden Sie möglicherweise aufgefordert, personenbezogene Daten anzugeben. Die Bereitstellung Ihrerseits ist freiwillig. Die bereitgestellten Daten werden durch uns in Übereinstimmung mit der DSGVO der Europäischen Union verwendet.

Verantwortlich und Ansprechpartner für die Verarbeitung Ihrer Daten ist:

PATRONAS Financial Systems GmbH

Schnewlinstraße 12, D-79098 Freiburg im Breisgau

Telefon: +49 761 400 688-0

FAX: +49 761 400 688-50

WEB: www.patronas.com

E-Mail: info@patronas.com

 

Datenschutzbeauftragter

Jörg Leuchtner

Freiburger Datenschutzgesellschaft mbH

Luisenstraße 5, D - 79098 Freiburg im Breisgau

WEB: www.freiburger-datenschutzgesellschaft.de

E-Mail: info@freiburger-datenschutzgesellschaft.de

 

Arten der verarbeiteten (personenbezogenen) Daten

  • Bestandsdaten (zum Beispiel Namen, Adressen)

  • Kontaktdaten (zum Beispiel Telefonnummer, E-Mail)

  • Inhaltsdaten (zum Beispiel Texteingaben, Fotografien, Videos)

  • Nutzungsdaten (zum Beispiel Websitebesuche, Besuchsdatum, Inhalte, Zugriffszeiten)

  • Kommunikationsdaten (zum Beispiel Webbrowser, IP-Adressen)

 

Sammlung und Verarbeitung von Daten

Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten von Besuchern grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung eines funktionsfähigen und Zielgruppen orientierten Onlineangebotes sowie zur Lieferung unserer Produkte und Services erforderlich ist.

In Bezug auf unsere Website wird jeder Zugriff und jeder Abruf der auf unserer Website gespeicherten Daten protokolliert. Die Speicherung erfolgt für interne systembezogene und statistische Zwecke. Folgendes wird unter andrem aufgezeichnet: Name der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Benachrichtigung über erfolgreichen Abruf, Webbrowser und anfragende Domain. Fehlgeschlagene, fehlerhafte, unvollständige oder abgebrochene Abrufvorgänge sowie Abrufvorgänge von nicht vorhandenen Websites (Fehlerstatus 404) werden ebenfalls gespeichert. Zusätzlich werden anonyme, nicht personenbezogene Daten gespeichert, die für statistische Zwecke ausgewertet werden. Sie als Einzelbenutzer bleiben anonym.

Eine darüber hinausgehende Erhebung und Verwendung von personenbezogene Daten erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung oder, wenn Sie diese freiwillig angeben (zum Beispiel im Rahmen einer Anfrage, einer Bestellung oder einer Registrierung). Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

Cookies

Soweit wir „Cookies“ einsetzen, werden Sie beim Aufruf unserer Website durch einen Infobanner über die Verwendung von Cookies zu Analysezwecken informiert und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Sie können unsere Dienste auch ohne Cookies aufrufen. Dazu müssen Sie in Ihrem Browser die entsprechenden Einstellungen ändern. Informieren Sie sich bitte über die Hilfsfunktion Ihres Browsers, wie Cookies funktionieren, aktiviert und deaktiviert werden können. Bitte beachten Sie, dass es nach Deaktivierung von Cookies gegebenenfalls zu Funktionseinschränkungen unserer Dienste kommen kann.

Social Media

Sollten wir „Social Media“ Profile (zum Beispiel bei den Diensten Linkedin, Xing, Facebook etc.) unterhalten, erfolgt die Nutzung auf Ihre eigene Gefahr. Falls wir Ihnen Inhalte (zum Beispiel Bilder, Videos oder Texte) und Funktionen (zum Beispiel Like, Comment, Share etc.) des entsprechenden „Social Media“ Dienstes anbieten, kann die Nutzung der Inhalte und Funktionen gegebenenfalls durch den jeweiligen Dienst ausgewertet und/oder seinen Nutzern/Mitgliedern zugeordnet werden. Es gelten die Datenschutzbestimmungen bzw. –erklärungen des jeweiligen Anbieters.

Verwendung und Weitergabe von persönlichen Daten

Soweit Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, verwenden wir diese zur Beantwortung Ihrer Anfrage, zur Abwicklung Ihrer Verträge mit uns und zur technischen Administration. Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben, wenn dies zum Zwecke der Pflege der Kundenbeziehung und Vertragsabwicklung - insbesondere Weitergabe von Bestelldaten an Lieferanten, zu Abrechnungszwecken und an Behörden,  erforderlich ist. Die Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten für Werbe- und Marktforschungszwecke erfolgt nur mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung. Wenn Sie Ihre Zustimmung zu den oben genannten Zwecken gegeben haben, können Sie Ihre Einwilligung für zukünftige Aktionen jederzeit widerrufen. Bitte kontaktieren Sie uns unter der E-Mail: info@patronas.com.

Kontaktverwaltung

Wie verwenden CentralStationCRM als unsere Kontaktverwaltungssoftware. Ihre Daten werden an die 42he GmbH übermittelt. Es ist 42he untersagt, Ihre Daten zu verkaufen bzw. zu eigenen Zwecken zu verwenden. 42he ist ein deutscher Anbieter, der die Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung („DSVGO“) der Europäischen Union erfüllt. Zur Sicherung unserer und der Interessen unserer Kunden haben wir mit 42he einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung geschlossen, der den Anbieter zum Datenschutz verpflichtet.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.centralstationcrm.de

Newsletter

Wir verwenden Newsletter2Go als unsere Newsletter-Software. Sofern Sie dem Bezug unseres Newsletters zugestimmt haben, werden Ihre Daten an die Newsletter2Go GmbH übermittelt. Es ist Newsletter2Go untersagt, Ihre Daten zu verkaufen und zu anderen Zwecken als dem Versenden von Newslettern zu verwenden. Newsletter2Go ist ein deutscher Anbieter, der die Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung („DSVGO“ der Europäischen Union erfüllt. Zur Sicherung unserer und der Interessen unserer Kunden haben wir mit Newsletter2Go einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung geschlossen, der den Anbieter zum Datenschutz verpflichtet.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.newsletter2go.de

Sie können Ihre Einwilligung zur Speicherung Ihrer Daten, E-Mail-Adresse sowie deren Verwendung zur Verbreitung unseres Newsletters jederzeit widerrufen. Zum Beispiel können Sie sich über den entsprechenden Link im Newsletter abmelden.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Sollte die Verarbeitung für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich sein, die im öffentlichen Interesse liegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Ihre Rechte als Datensubjekt bzw. betroffene Person

Um Sie als betroffene Person zu schützen, werden Ihnen in Bezug auf die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch die DSGVO weitreichende Rechte eingeräumt. Ihre Rechte

  • Recht auf Auskunft

  • Recht auf Berichtigung oder Löschung

  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

  • Recht auf Datenübertragbarkeit

  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung

finden Sie in der DSGVO (www.eugdpr.org) in Kapitel III „Rights of the Data Subject“ (Artikel 13 bis 23) sowie Kapitel VIII „Remedies, Liability, and Sanctions“ (Artikel 77).

Datenschutzbeauftragter und Aufsichtsbehörde

Im Rahmen Ihrer Rechte können Sie uns gerne kontaktieren – siehe Ansprechpartner für die Verarbeitung Ihrer

 

Daten am Anfang dieser Datenschutzerklärung.

Insbesondere möchten wir Sie auf Ihr Widerspruchs- und Beschwerderecht in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer Daten für Direktmarketingzwecke hinweisen.

  • Widerspruchsrecht: Wenn Sie widersprechen, muss die Verarbeitung Ihrer Daten eingestellt werden, es sei denn, PATRONAS hat zwingende Gründe für die Verarbeitung, die die Interessen und Rechte bzw. Rechtsansprüche der betroffenen Person (Ihre) außer Kraft setzen.

  • Beschwerderecht: Sie haben jederzeit das Recht, bei einer Datenschutzbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

Weitere Informationen zum Thema Datenschutz sowie Kontaktadressen von Datenschutzbehörden in der Bundesrepublik Deutschland erhalten Sie von der Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (www.bfdi.bund.de).

Änderung der Datenschutzmaßnahmen und -hinweise

Aufgrund der stetigen Entwicklung neuer (Internet) Technologien und Änderungen geltender Datenschutzbestimmungen werden unsere Datenschutzmaßnahmen, -hinweise und unsere Datenschutzerklärung im erforderlichen Umfang aktualisiert.

Es gilt immer diejenige Datenschutzerklärung, die zum Zeitpunkt des jeweiligen Besuches auf der Website der PATRONAS Financial Systems GmbH abrufbar ist.

Aktualisiert am 4. Juli 2018

Auf schriftliche Anfrage informieren wir Sie gerne über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten.