AMFILEON EIN AMBITIONIERTES STARTUP AM DEUTSCHEN MARKT

AMFILEON ein ambitioniertes Startup am deutschen Markt setzt mit PATRONAS Quickstart und API Technologie aus dem Hause PATRONAS auf modernste Technologie um u.a. KI Modelle und Handelssystemtechnologie zu verbinden.

 

Freiburg, den 18.03.2022 – Mit der AMFILEON AG aus München hat PATRONAS Financial Systems eine junge Fondsboutique gewonnen, die auf technisch hochfrequente und erprobte Prozesse Wert legt.

 

„Die online Complianceprüfung mit sekundenschneller Rückmeldung über API war dabei nur ein wesentlicher Baustein“ so Dr. Sebastian Helmensdorfer, CEO der AMFILEON AG. „Die Bestandsverwaltung im Rahmen des Portfoliomanagements mit Abbildung der SWAP Strukturen incl. Cash Management und der Corporate Actions legen den Grundstein für unser technisches Setup. Wir sind uns sicher, mit PATRONAS FINANCIAL SYSTEMS den richtigen Anbieter für die Umsetzung unseres hochfrequenten Handelsansatzes gefunden zu haben. Die bisher geführten Gespräche zeigten hohes Verständnis für unser Prozessanliegen und wir freuen uns bereits sehr auf den Projektstart und die Zusammenarbeit.“

 

Amfileon wurde von branchenführenden Experten mit dem Ziel gegründet, innovative quantitative Anlagestrategien auf höchstem Niveau zu entwickeln. Die Basis dafür bilden Künstliche-Intelligenz-Modelle und einzigartige Technologien im Bereich Handelssysteme und -algorithmen. Das Amfileon Team besteht aus hochgradig detailorientierten Wissenschaftlern aus dem MINT Bereich. Ein offener Informationsaustausch bildet die Grundlage für die effiziente Zusammenarbeit bei Amfileon. Um diesen zu fördern und eine Interessenkongruenz aller Stakeholder herzustellen, nutzt Amfileon ein speziell entwickeltes Gesellschafts- und Vergütungsmodell.“

 

Pressekontakt:

PATRONAS Financial Systems GmbH

c/o Norwin Schörrig

Schnewlinstr. 12

D-79098 Freiburg

Tel.: +49 761 400688-36

Mobil: +49 175 5827000

www.patronas.com